Chronik

Der Werdegang der Stiftung - von der Gründung bis heute


1990

Der Werdegang der Stiftung - von der Gründung bis heute



2000

Besuch im Timisoara: elternlose Kinder "leben" in der Kanalisation

Heiner Buttenberg beschließt etwas für diese vernachlässigten Kinder zu tun.

15.Juli 2000 Gründung der Heiner Buttenberg Stiftung

Übertragung der Immobilie "City Hotel" in Meckenheim an die Heiner Buttenberg Stiftung.



2001

In seinem Entschluss, Not leidenden Kindern in Rumänien zu helfen,

wird Heiner Buttenberg durch ein kleines krebskrankes Mädchen namens Andrea bestärkt.

Das Mädchen verstirbt in der Kinderkrebsklinik Timisoara.

Sie gibt dem Kinderheim in Buzias den Namen "Andrea"

Die ersten Kinderbetreuerinnen sind Nonnen.



2002

Ausflug in die Weinberge



2003

03-01 03-02

Unsere Kinder im Innenhof beim Spielen

03-03 03-04

Besuch der Musikkapelle Buzias in unserem Kinderheim

03-05 03-06

Die Nonnen kümmern sich liebevoill um die Kinder.

03-07 03-08

Weihnachten im Kinderheim "Andrea" im Buzias und im Kinderheim "Elisabeth" in Petriosa Mare



2004

Erwerb und Umbau einer Immobilie für ein das neue Projekt "Kinderdorf Hänbsel und Gretel"

Kinder vom Kinderheim "Elisabeth" in Petrioasa Mare

Eines Clown aus Deutschland besucht uns in Rumänien.



Kontakt

Heiner Buttenberg Stiftung

Bonner Str.25

53340 Meckenheim

 

Telefon: Montag und Mittwoch 02225 - 8880630

Fax: 02225 - 8880629

E-Mail:

info@heiner-buttenberg-stiftung.de

Internet:

www. heiner-buttenberg-stiftung.de

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG

IBAN: DE16 3706 9627 0021 2121 21

BIC: GENODED1RBC